Phra Rajpawanachan

Phrabhavanaviriyakhun (Dattajeevo Bhikkhu) Vice abbot of Wat Phra Dhammakaya,Vice president of Dhammakaya Foundation

Phrabhavanaviriyakhun (Dattajeevo Bhikkhu) Vice abbot of Wat Phra Dhammakaya,Vice president of Dhammakaya Foundation

bekannt als Phadet Dattajeevo wurde am 21.12.1941 in Kanchanaburi, Thailand, geboren.

Als Wat Phra Dhammakaya in der Provinz Pathum Thani im Jahre 1970 gegründet wurde, war er ein enthusiastischer Leiter, welcher nicht nur die vorangehende Konstruktionsarbeit betreute, sondern auch die Förderung der freundschaftlichen Beziehungen mit vielen Haushalten, die in der Nachbarschaft des Tempels lebten.

ORDINATION

Er ordinierte 1971 im Alter von 32 Jahren im Tempel „Wat Paknam Basicharoen“, Bangkok und studierte in der Dhammakaya Meditationstradition von „Phra Mongkol Thepmuni“ (Lung Pu Wat Paknam) unter seinen Lehrern „Khun Yay Mahā Ratana Upāsikā Chandra Khonnokyoong“ (1909-2000) und „Phra Raj Bhavana Visudh“ (Chaiyaboon Dhammajayo). Er hatte ebenfalls die Möglichkeit, den Akademischen Bildungsgang des Dhamma-Studiums bis zum 1.Grad zu absolvieren.

Tattachivo Bhikku

Tattachivo Bhikku

DHAMMA-DOZENT

Innerhalb einiger Jahre wurde er zu einem bekannten Dhamma-Dozent. Ein Set von Dhamma-Predigten über die 38 Segnungen (Mangala-Sutta) war sein frühestes Meisterwerk. Diese Lektüren wurden sehr bekannt unter den Thailändern in Thailand und im Ausland. Er wurde zum Vizepräsident des „Dhamma Missionary Outreach Sector 8“ und ist Präsident von der „Dhammakaya International Society of California“. Vor allem ist er der Vizepräsident der „Dhammakaya Foundation“, einer Organisation, die sich der Verbreitung von Meditation und Buddhismus für Weltfrieden widmet. Er war von 2000-2006 als Abt von Wat Phra Dhammakaya tätig. Ihm wurde für seine Arbeit im Bereich buddhistischer Lehren im Jahre 1992 der königliche Orden mit dem Titel „Phra Bhavana Viriyakhun verliehen“. Vom königlichen Palast in Thailand annerkannt, wurde ihm folglich 1993 von H.R.H. Prinzessin Maha Chakri Siridhorn der „Dhammacakra Semi Pillar Award“ überreicht.

Besser bekannt als Luang Phor Dattajeevo sind es heute über 30 Jahre, in denen er sich dem Unterrichten von Dhamma widmete. Regelmässig sprach er vor internationalen Audienzen und als Diskussionsteilnehmer in den Vereinigten Nationen am „Weltspitze für soziale Entwicklung“, am 30. Juni 2000 in Genf. Er zeigte die Wichtigkeit der Spiritualität in Bezug auf die soziale Entwicklung und im Überwinden der Armut auf.

AUTOR

Als aktiver Autor hat er bereits mehr als sechzig Dhamma-Bücher auf Thai publiziert, davon wurden zehn in andere Sprachen übersetzt. Im Alter von 69 Jahren arbeitet er immer noch genauso hart wie vor dreissig Jahren. Als Vize-Präsident der Dhammakaya Foundation führt er die Organisation als rechte Hand von Phra Raj Bhavana Visudh.

Tattachivo Bhikku

Tattachivo Bhikku

ANLAUFSTELLE

Die meisten der unzähligen Probleme, welche im Tempelleben aufkommen, fallen auf seine Schultern. Seinem Ruf, immer wieder praktische Lebenslösungen zu finden, kann er mit dem Lösen der unzähligen Probleme des täglichen Tempellebens gerecht werden. Er versucht unermüdlich Probleme an der Wurzel zu packen anstatt lediglich einen Schuldigen zu finden. Hunderttausenden Anhängern ist er kontinuierliche Inspiration des Respekts, Mitgefühls und Enthusiasmus.